April 2018

Darauf sollten Startupper beim Markenaufbau achten

Ein Interview mit der Markenberaterin Martha Kift. Sie hat über drei Jahre lang bei BrandTrust gearbeitet. Dort hat sie das Handwerkszeug der Markenführung gelernt und in 50 Projekten Markenstrategien entwickelt und umgesetzt. Jetzt macht sie sich als Markencoach für Start-ups selbstständig und unterstützt Gründer dabei, starke Ideen in bedeutungsvolle Marken zu übersetzen.

Start-ups: Die Rai-Sendung „Master Up“ wird im Herbst wieder ausgestrahlt

BOZEN Im Herbst ist die Sendung „Master Up“ wieder im Fernsehen zu sehen. Dabei handelt es sich um ein Format, das Rai Südtirol der lokalen Start-up-Szene widmet. Neu ist in dieser dritten Staffel, dass sich alle Südtiroler Start-ups selbst um die Teilnahme bewerben können. Um an einer der vier Folgen teilzunehmen, reicht es aus, eine kurze Präsentation des eigenen Projekts per E-Mail zu verschicken. Ausgestrahlt werden die Sendungen zwar erst im Herbst, die Aufzeichnungen werden aber schon Ende Mai beginnen.

Claudio Corrarati ist neuer Vize-Präsident der Messe Bozen

BOZEN Im Rahmen der Gesellschafterversammlung wurde heute der Verwaltungsrat für die nächsten drei Jahre ernannt. Bei der Ernennung des Verwaltungsrats wurde auf Kontinuität gesetzt. Neben Armin Hilpold als Präsidenten wurden Heidi Röhler, Silvana Giancane, Reinhard Schäfers und Sandro Pellegrini als Verwaltungsräte der Messe Bozen bestätigt. Mit Ausnahme des Vizepräsidenten Arrigo Simoni, dessen Mandat aufgrund der Mandatsbeschränkung ausgelaufen ist, wurde der bestehende Verwaltungsrat rund um Präsident Armin Hilpold bestätigt.

Südtirols Nachwuchsforscher prämiert

INNSBRUCK Mit einem Astronomie- und einem Robotikprojekt überzeugten die Südtiroler Nachwuchsforscher die Jury des Wettbewerbs, an dem Schüler aus Südtirol, dem Trentino, Tirol und Graubünden beteiligt waren. Das Finale fand an der Universität Innsbruck statt.

Platz eins in der Kategorie „Forschung“ belegten die Schüler Lisa Niederbrunner, Dominik Moser und Vera Oberhauser des Realgymnasiums Bruneck. Sie entdeckten im Sternbild Einhorn eine bisher unentdeckte periodisch wiederkehrende Helligkeitsschwankung eines Sternes, auch „Variabilität“ genannt.

Das Verarbeitende Gewerbe im Fokus

BOZEN Der aktuellen Konjunkturerhebung des WIFO zufolge konnten im vergangenen Jahr 57 Prozent der Unternehmen im Verarbeitenden Gewerbe ihren Umsatz erhöhen. Auf dem lokalen Südtiroler Markt wurde ein wesentliches Wachstum des Geschäftsvolumens erzielt und auch der italienische Markt zeigte eine günstige Entwicklung. Das Auslandsgeschäft verlief ebenfalls sehr positiv: Südtirols Exporte erreichten 2017 fast 4,8 Milliarden Euro, mit einem Zuwachs von acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Autotest verzeichnet Auftragsrekord

SÜDTIROL Der Automobilzulieferer Autotest Gruppe mit ihrem Spritzguss Standort Autotest Südtirol konnte 2017 einen Auftragsrekord verzeichnen. Namhafte Automobilhersteller wie Porsche, BMW, Volkswagen, AMG, AUDI, Bugatti usw. sind verantwortlich für die vollen Auftragsbücher, welche die Auslastung der Produktionskapazitäten für die nächsten Jahre sichern. Dazu beigetragen hat u.a. der Auftrag eines deutschen Automobilherstellers für die Lieferung von Außenteilen, im Zuge dessen knapp 2 Millionen.